Kategorie: Convenience Food

Taifun | Tofu Basilico

#Taifun #Tofu #Basilikum Sommer #Leichtigkeit #pflanzlich #vegan

Die Sommerzeit bringt es mit sich, dass bei uns die Kräuter sprießen und auch unsere Basilikum-Pflanze, trotz unserer Abwesenheit im Urlaub prachtvoll gedeiht. Da liegt es nahe, dass wir im Bioladen, am Tofu Basilico von der Marke Taifun nicht vorbeikommen. Zu perfekt erscheint die Kombination.

Produkt: Tofu Basilico

Marke: Taifun-Tofu GmbH

Menge: 200 g

Preis: 3,19 €

Zutaten:

  • Tofu* 88% (SOJABOHNEN* 55%, Wasser, Gerinnungsmittel: Magnesiumchlorid, Calciumsulfat)
  • Olivenöl extra vergine*
  • Basilikum* 4,2%
  • Gemüsebrühe* (Meersalz, Hefeextrakt*, Sonnenblumenöl*, Lauch*, Karotten*, SELLERIE*, Macis*, Muskatnuss*, Petersilie*)
  • Bärlauch*
  • Petersilie*

Kann Spuren von Gluten, Schalenfrüchten, Senf und Sesam enthalten.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Nährwerte:

in 100 g (durchschnittlich)
Energie (kJ) 827 kJ (199 kcal)
Fett 13 g
davon gesättigte Fettsäuren 2,1 g
Kohlenhydrate 1,8 g
davon Zucker < 0,5 g
Eiweiß 18 g
Salz 1,4 g

Information vom Hersteller: „Der Tofu Basilico von Taifun steckt voller frischer Kräuter. Die feine Basilikumnote setzt Akzente sowohl in der kalten als auch in der warmen mediterranen Küche.“

Tipp: „Würfeln oder in Scheiben schneiden. Hervorragend im Tomatensalat. Lecker auch zu Brot oder eingelegt als Antipasti genießen. Angebraten als Beilage zu Gemüsegerichten.“

Hier liegt der Tofu Basilico noch in seiner Originalverpackung mit bereits geöffneter Oberseite.

Einfach noch zur Ansicht unsere große Basilikumpflanze mit neu eingepflanztem Ableger. Allerdings einer anderen Sorte. Deshalb muss wohl der große ran. ツ

Unsere Sprossen passen nicht wirklich, ergänzen aber unseren Teller.

Wir essen den Tofu ungebraten, roh aus der Verpackung. Einen Teil geben wir in unsere grüne Nährwert-Bombe, dem Salat. Den anderen Part schneiden wir in Streifen und dekorieren ihn als Beilage am Tellerrand. Wobei der Tofu heute eigentlich der Mittelpunkt unseres Essens darstellt.

Aufgeschnitten lässt er sich mit der Gabel pixen und schmeckt lecker zu Tomatensoße oder Senf.

Fazit: Der darin enthaltene Basilikum gibt dem Tofu seine besondere Note. Gar nicht mit dem „Naturfreund“ zu vergleichen. Da wir ihn nur pur genossen haben, wäre beim nächsten Mal noch die Grillversion denkbar. Das probieren wir bestimmt aus. Daumen nach oben.

Vegan Friendly | Bio Risella statt Mozzarella

#Bio #Risella #Friendly #wieMozzarella #Tomaten #Sommer #pflanzlich #vegan

Sommerzeit ist Tomatenzeit, zumindest im elterlichen Garten und da werden wir schon ab und zu mit einem Körbchen roter Perlen bestückt. Diese werden wir heute zusammen mit dem Bio Risella statt Mozzarella von Vegan Friendly verschmausen.

Produkt: Bio Risella statt Mozzarella

Inverkehrbringer: Frescolat S.r.l., Via Costanza, 14/1, San Vito di Altivole Italien

Marke: Vegan friendly

Menge: 200 g

Preis: 3,95 €

Zutaten:

  • Reiszubereitung* 46% (Wasser, gesprossener Vollkornreis* 20,8%, Salz, Apfelessig*)
  • Wasser
  • kaltgepresstes Kokosfett*
  • Zitronensaft*
  • Verdickungsmittel Agar-Agar; Gummi arabikum
  • Xanthan
  • Johannisbrotkernmehl
  • Aroma

*Zutaten aus biologischem Anbau

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Mozzarella aus Reis? Das macht uns neugierig uns wir freuen uns auf die Verkostung.

Hier liegt das Produkt noch eingepackt in der Plastikhaut. Die äußere Hülle ist bereits entfernt.

Hier sind unsere roten Perlen und der bombastische Basilikumstrauch, mit kleinem Ableger, der trotz unserer Abwesenheit im Urlaub der Hitze standgehalten und somit überlebt hat. Prächtig unserer Ansicht nach.

Die Tomaten-Beute besticht durch kleine Varianten, weshalb mein lieber Mann seine kreative Küchenader aktiviert und den Bio Risella mit einem Glas aussticht.

Den äußeren Rand legt er um die Tomatenenden, so dass fast schon kleine rote Spiegeleier dabei entstehen.

Mit einem Klecks Balsamicocreme kann sich das Endergebnis durchaus sehen lassen.

e

Ein rot-weiß-grünes Träumchen.

Auf einer leicht angerösteten Scheibe Baguette drapiert, ist es ein leichter Happen für zwischendurch und passt zu  den derzeitigen sommerlichen Temperaturen.

Fazit: Direkt aus dem Kühlschrank hat das Produkt eine vergleichbare Textur zum Original. Je länger der Bio Risella bei Zimmertemperatur verweilt, umso weicher wird er demzufolge und verliert einen Hauch an Schnittfestigkeit. Geschmacklich hat er uns aber überzeugt. Wir konnten uns anfangs die Herstellung auf Reisbasis kaum vorstellen, aber es scheint zu funktionieren. Probiert es gerne aus und berichtet. Daumen nach oben.

BBQ | Vegane Grillbratwürste Klassic

#BBQ #Grillbratwürste #Classic #pflanzlich #vegan

Im ALDI Süd erwerben wir die BBQ Veganen Bio Grillbratwürste Klassik.

Produkt: Vegane Grillbratwürste Klassic

Marke: BBQ

Hersteller: Tofu Life

Menge: 200 g | 2 Stück

Preis: 1,99 €

Zutaten:

  • Tofu 36% (Sojabohnen*, Trinkwasser)
  • Trinkwasser
  • Weizeneiweiß* 22%
  • Sonnenblumenöl*
  • Meersalz
  • Knoblauch*
  • Gewürze*
  • Rohrohrzucker*
  • Sellerie*
  • Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Nährwerte pro 100 g:

Brennwert: 236,0 kcal / 988,0 kJ
Eiweiß: 23,0 g
Kohlenhydrate: 2,4 g
davon Zucker: 1,9 g
Fett: 14,0 g
Salz: 1,70 g
Broteinheiten: 0,2 g

Beschreibung: Auf Basis von Tofu und Weizeneiweiß, zum Braten oder für den Grill.

Legen wir los.

Hier liegen die Grillbratwürste noch in ihrer Originalverpackung.

Dazu bereiten wir einen grünen Salat und es gibt frische Dinkelbrötchen von Bäcker.

Als Beilage schneiden wir eine Zucchini in fingerdicke Scheiben und geben auch Kohlrabi in gleichen Teilen dazu. In einem Bad aus Sojasoße und Gewürzen kann das Gemüse einziehen.

Dann startet der Grillvorgang. Laut Hersteller die veganen Grillwürste mit Pflanzenöl einpinseln und knusprig grillen.

Mit unserem Curryketchup und dem Grillgemüse sieht das sehr appetitlich aus.

Erkennt ihr eigentlich die Currymühle? Die ist durch Zufall entstanden und passt bildlich wohl mehr zu einem anderen Hersteller. Jedoch möchten wir den kreativen Moment festhalten und können nicht anders, als sie mit abzulichten.

Aufgeschnitten sieht das sehr saftig aus.

Fazit: Wir haben den Zubereitungstipp des Herstellers erst im Nachgang gelesen, wodurch unsere Bratwürste ohne Beigabe an Öl gegrillt wurden. Deshalb kamen sie eventuell etwas trockener herüber, als dies gedacht ist. Das holen wir definitiv nach! An dem Geschmack ist aber nichts zu rütteln und wir können den Grillabend  kulinarisch genießen. Probiert es aus. Daumen nach oben.

Veganz | Cashewbert

#Veganz #Cashewbert #Käse #pflanzlich #vegan

Im REWE Cuxhagen erwerben wir den Cashewbert der Marke Veganz und werden ihn testen.

Produkt: Bio CASHEWBERT

Firma: Veganz

Menge: 175g | 1 Stück

Preis: 5,99€

Zutaten:

  • CASHEWKERNE* (50%)
  • Wasser
  • MACADAMIANÜSSE* (1,5%)
  • Salz
  • Starterkulturen (Lactococcus lactis subsp. cremoris, Lactococcus lactis, Streptococcus thermophilus)
  • Edelpilzkulturen

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Durchschnittliche Nährwerte je 100 g:
  • Brennwert: 1557KJ / 376 kcal
  • Fett: 32g
    davon gesättigte Fettsäuren: 5.4g
  • Kohlenhydrate: 11g
    davon Zucker: 0.2g
  • Eiweiß: 11g
  • Salz: 0.46g

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Hierzu der Hersteller:

„Psst… Sollen wir dir was verraten? Der Veganz CASHEWBERT sieht zwar aus wie ein Camembert, ist aber gar keiner. Unser Geheimnis: Cashews statt Kuhmilch! Noch mit drin versteckt: Reifungskulturen – die sorgen für ein authentisches Aroma und einen weichen Schmelz. Mmh… unglaublich lecker!
Und wusstest du, dass der Veganz CASHEWBERT im Herzen Berlins hergestellt wird? Unsere kleine, aber feine Manufaktur formt und verpackt ihn dort in liebevoller Handarbeit. Super, oder?“
Ja, das klingt gut. Legen wir los.
Hier schlummert der Cashewbert noch in seiner schneeweißen Verpackung.
Dazu gibt es bei uns knallbuntes Gemüse und leckeren Mischsalat.
Frische Brötchen und viel geschnittene Petersilie geben das Topping.
Und der Clou: Die grünen Spargelspitzen.
Kaum aus der Verpackung befreit, lacht uns der Käse auch schon an. Er lässt sich super gut schneiden, wobei wir im Hotel waren und gar kein scharfes Messer zur Hand hatten. Trotz der Widrigkeiten des stumpfen Campingbestecks ein perfektes Ergebnis.
Auf den Brötchen garniert und mit den frischen Kräutern bestreut ein Genuss. Das Aussehen erinnert stark an das Original.
Mit einem Stück Brot abgeschnitten und unserer pflanzlichen Baconnaise bestrichen schmeckt es uns wirklich gut.
Fazit: Wir haben es kaum glauben können, aber der Cashewbert schmeckt wie Camembert. Da gibt es ja unzählige Sorten, was es deshalb schwierig macht, den Geschmack richtig zu beschreiben. Meinem Gemüsekobold war er zu kräftig, für mich absolut perfekt. So unterschiedlich ist das. Deshalb probiert ihn am besten aus. Wir geben den Daumen nach oben.

SOTO | Burger Cashew Black Bean

#Soto #Burger #BlackBean #grillen #BBQ #pflanzlich #vegan

Wir testen heute den Burger Cashew Black Bean der Firma SOTO. Wir freuen uns darauf, weil Bohnen nämlich eine anti-karzinogene Wirkung nachgesagt wird, denn die hochwertigen Ballaststoffe darin können den Körper davor bewahren, Karzinogene zu absorbieren. Zudem enthalten schwarze Bohnen Antioxidantien, die von Natur aus freie Radikale bekämpfen. Hinzu kommen relativ wenig Kalorien, was doch einfach nur geschickt ist.

Produkt: Burger Cashew Black Bean

Hersteller: Organic veggie food GmbH

Marke: SOTO Spezialitäten

Menge: 160 g | 2 Stück

Preis: 3,19

Zutaten:

  • Schwarze Bohnen* (26%)
  • Paprika* (15%)
  • Kartoffeln* (13%)
  • Maispaniermehl*
  • Zwiebeln* (7%)
  • Cashewkerne* (6%)
  • Tomaten* (6%)
  • Buchweizenmehl*
  • Tomatenmark*
  • Mais*
  • Petersilie*
  • Rauchsalz (Steinsalz, Rauch)
  • Gewürze*
  • Sonnenblumenöl*

*aus kontrolliert ökologischem Anbau

Allergenhinweis: Produkt kann Spuren von Gluten, Senf, Soja, Mandeln und Sesam enthalten.

Nährwerte:

100 g enthalten durchschnittlich
Brennwert 1019 kJ/ 244 kcal
Fett 13 g
– davon gesättigte Fettsäuren 1,5 g
Kohlenhydrate 23 g
– davon Zucker 1,3 g
Ballaststoffe 7,4 g
Eiweiß 6,8 g
Salz 1,2 g

 

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Beschreibung: Mit schwarzen Bohnen, zart, rauchige Note.

Zusatz: „Unsere Tiefziehschalen bestehen aus zu 57% recyceltem Kunststoff!“

Infos von der Homepage:

„Bio-Spezialitäten aus dem Chiemgau – frisch, vegan und vegetarisch.

Sie lieben die frische vegetarische Küche? Dann probieren Sie einmal unsere köstlichen Bio-Spezialitäten: knusprige Frühlingsrollen – sorgfältig von Hand gerollt –, leckere Fingerfood-Spezialitäten, feinste Burger, raffiniert gewürzte Falafel oder knusprige Tiefkühl-Gemüse-Fritten. Auch Tiefkühl-Obst sowie Fertigmischungen gehören zu unserem Sortiment. Das alles stellen wir in unserem Familienunternehmen organic veggie food GmbH im oberbayerischen Bad Endorf mit viel Liebe und einer Menge Können her.“

Das überzeugt uns schon im Vorfeld. Wir legen los.

Hier liegen die Bohnen-Burger noch in der Originalverpackung mit abgezogenem Deckel.

Uns lacht der herrlich kräftig grüne Romanesco an und wir können im Bio-Laden nicht davon ablassen. Deshalb wird dieses Kunstwerk heute den Part der Beilage einnehmen.

Dazu schnippeln wir Zwiebeln und decken die Abendtafel mit den blauen hübschen Tischsets der Schwiegermutter ein.

Mit Frischkost, frischen Dinkelbrötchen, dem Romanesco und viel, viel Petersilie ein Gedicht.

Die Soße besteht aus Tomaten, frischem Ingwer und Chili.

Für den Moment der „ersten“ Gabel mussten wir uns etwas bemühen, da die Konsistenz es nicht zuließ. Mit dem zweiten Versuch ist es dann geglückt.

Fazit: Die Erfahrung mit der Konsistenz bringt es mit sich, dass der Burger fluffig und durchaus zart beim Schneiden rüber kommt. Das bringt eine Leichtigkeit mit sich, die wirklich angenehm ist. Geschmacklich ist die rauchige Note deutlich zu schmecken, was aber für uns komplett passt. Uns überzeugt der Cashew Black Bean Burger. Daumen nach oben.

Wheaty | Veganes Virginia Steak

#Wheaty #VirginiaSteak #pflanzlich #vegan #pfeffrig #würzig

Im Bioladen erwerben wir das vegane Virginia Steak der Marke Wheaty

Produkt: Veganes Virginia Steak

Hersteller: Topas GmbH

Menge: 175 g

Preis: 3,79 €

Zutaten:

  • 76 % Seitan* (Wasser, WEIZENeiweiß*)
  • Kokosfett*
  • Gewürze* (enthält SENF*)
  • Zwiebeln*
  • Hefeextrakt*
  • HAFERfaser*
  • Steinsalz
  • WEIZENmehl*
  • Flohsamenpulver*

* = aus kontrolliert biologischem Anbau.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Dazu der Hersteller: „Fleisch ohne Fleisch: Bunte Gewürz-Optik, saftig-faseriger Biss und wunderbarer Geschmack. Das ist ein herzhaft würziges, pflanzliches Steak. In der Pfanne kurz anbraten oder kurz von beiden Seiten auf den Grill. Zum Sommer-Grillen an leichten Salaten oder an herzhaften Beilagen und einer kräftigen Soße – ein Traum. Geöffnete Packung im Kühlschrank abgedeckt lagern.“

Wir freuen uns darauf, obwohl wir es bereits in der Vergangenheit aus dem Grillmix gleicher Marke, probieren durften.

Die Würzung fasziniert, es sieht so bunt und kreativ aus. Uns wird wohl ein feuriges Geschmackserlebnis erwarten.

Wir werden unsere kleinen Bio-Kartoffeln parallel dazu waschen und vorkochen, um sie dann in einer würzigen Marinade aus Paprika, Sojasoße und Chiliflocken kurz einzulegen.

Bei unserer Marinade karamellisieren die Erdäpfel, was nicht mit Verbrannt sein verwechselt werden darf.

Nebenan braten die Virginia-Steaks so vor sich hin. Das riecht so lecker.

Dazu langt uns heute ein einfacher grüner Salat.

Das sieht wirklich appetitlich aus! Unsere selbst kreierte Rote-Beete-Mayonnaise passt bestens dazu.

Bei der aufgeschnittenen Variante könnt ihr die Saftigkeit, bzw. das zarte Innere der Steaks erkennen.

 

Der Mann: „Weiß Du was ich so schlimm finde an Wheaty?“

Ich: „Ähm nein…“

Der Mann: „Das alles einfach immer perfekt schmeckt.“

Kulinarische Expertise zum Virginia Steak von meinem Herzblatt

Fazit: Die Steaks haben wir auf den heißen Grillrost gelegt und von beiden Seiten schön angeröstet. Wir nutzen hierzu kein Öl und es ist auch nicht nötig. Die Grillseiten sind lecker kross und innen haben die Steaks eine angenehme zarte Konsistenz. Die Stücke schmecken sehr würzig mit der gewissen Pfefferschärfe, wer das mag, wird begeistert sein. Wie schon bei fast allen Wheaty-Produkten: Die wissen was sie können. Sind zwar nicht die Günstigsten, aber Qualität und Geschmack, hat halt seinen Preis. Den sind wir auch bereit zu bezahlen. Probiert es aus!

Rügenwalder Mühle | Veganes Mühlen Filet – Typ Hähnchen

#RügenwalderMühle #Hähnchen #unecht #Liebe #pflanzlich #vegan

Eigentlich sind wir schon von Anbeginn große Fans der veganen Mühlen Filets – Typ Hähnchen der Marke Rügenwalder Mühle. Als sie dann bei uns vor Ort aus den Regalen verschwunden ist und auch im Umkreis nicht mehr zu ergattern war, haben wir uns per E-Mail an die Firma gewandt. Die Kommunikation war überaus freundlich und hilfsbereit, konnte aber den Engpass der Waren nicht beheben. Bei dem Besuch meiner Schwiegermutter in Siegen entdecken wir sie endlich wieder und decken uns damit leider nur bedürftig ein, weil wir nur eine Kühlbox dabei haben und wir noch nach Baden Württemberg fahren müssen.

Heute nun, testen wir das Produkt mit Euch gemeinsam.

Produkt: Veganes Mühlen Filet – Typ Hähnchen

Hersteller: Rügenwalder Mühle

Menge: 180 g | 2 Stück

Preis: 3,19 €

Zutaten:

  • Trinkwasser
  • 10% Weizengluten
  • Sojaproteinkonzentrat
  • Rapsöl
  • Bambusfasern
  • Stärke
  • Verdickungsmittel: Methylcellulose
  • Kochsalz
  • Branntweinessig
  • natürliches Aroma
  • Zucker
  • Flohsamenschalen
  • Erbsenfasern
  • 1% Weizenmehl
  • Gewürze

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Hier der Hersteller: „Lust auf Fleisch? Das geht auch pflanzlich! Unser Veganes Mühlen Filet ähnelt einem klassischen Hähnchenfilet und lässt sich genauso lecker und vielfältig zubereiten. Ob auf dem Grill oder in der Pfanne. Ob mit Pasta oder Püree, als Club Sandwich oder im Salat.

Statt Fleisch verwenden wir für unser veganes Filet Weizen und Soja sowie eine kleine Menge hochwertiges Rapsöl, welches viele gute Omega-3-Fettsäuren enthält.

Da steckt viel Gutes drin!

  • Hoher Proteingehalt
  • Reich an ungesättigten Fettsäuren
  • Ballaststoffquelle
  • Arm an gesättigten Fettsäuren“

Das hört sich doch toll an. Legen wir los.

Hier liegen die beiden Filets noch in der Originalverpackung mit bereits geöffnetem Deckel

Einen der beiden Gefährten drücken wir etwas platt, um ihn etwas zu vergrößern. Das funktioniert mit einem großen Messer recht gut.

Hier seht ihr den Unterschied vom Größenverhältnis. Es ist nicht viel und wird deshalb auch nicht zu dünn, damit es beim grillen nicht zu trocken wird.

Unsere special-edition-Gewürzmischung ist kein Geheimnis: Geräuchertes Paprikapulver und einen Hauch Currypulver.

Die Hähnchenfilets damit bestreuen und mit den Händen schön einstreichen. Ähnlich einer Panade.

Dann legen wir die gold-ockerfarbenen, tierleidfreien fast-wie-Huhn-Stücke auf den Grill und

Dazu gibt es wie immer bei uns einen Salat.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Aufschneiden lassen sich die Filets sehr gut und auf dem Bild ist die Saftigkeit hoffentlich zu erkennen.

Es ist natürlich KEIN Fisch sondern der ungeglückte Schneideversuch des leckeren Mühlen Filets meinerseits beim Testessen. Die Kreativität geht mit mir durch….aber besinnen wir uns wieder auf das Produkt. ツ

Hier in Scheiben geschnitten sieht das Produkt originalgetreu aus. Der Wahnsinn.

Fazit: Für mich hat das vegane Mühlenfilet – Typ Hähnchen drei glorreiche Vorteile: Erstens ist es ungewürzt und kann entweder blanco oder wie bei uns eigens gewürzt zubereitet werden. Zweitens ist es unpaniert und daher mit einer halben Broteinheit (bei mir 12 g KH = 1 BE) berechnet werden. Zu aller Letzt ist der Geschmack super lecker und die Konsistenz einwandfrei, gleich ob ihr die Ur-Form beibehaltet oder das Filet wie wir etwas dünner streicht. Ein Träumchen. Wir kaufen es wieder, wenn wir es hoffentlich entdecken. Daumen steil nach oben.

Wheaty | Vegane Weiße

#Wheaty #VeganeWeiße #Weisswürscht #pflanzlich #vegan #bayrisch #Biergarten #lecker

Mein lieber Herr Gemahl  ist ja Liebhaber von deftiger Brotzeit und somit auch von der Weißwurscht. Im veganen Bereich sind wir in dieser Kategorie jedoch noch nicht wirklich fündig geworden, weshalb wir heute die Vegane Weiße der Firma Wheaty testen dürfen. Mei, mia san ganz hibbelig. ツ

Produkt: Vegane Weiße

Hersteller: Topas GmbH

Menge: 175 g | 2 Stück

Preis: 3,59 €

Zutaten:

  • Seitan* (Wasser, WEIZENeiweiß*) 82%
  • ölsäurereiches (High-Oleic) Sonnenblumenöl*
  • Steinsalz
  • Hefeextrakt*
  • Zwiebeln*
  • Gewürze*
  • Verdickungsmittel: Guarkernmehl*
  • Petersilie*
  • Zitrone*

* = aus kontrolliert biologischem Anbau.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

ALLERGIEHINWEIS: Enthält Weizen.

Hierzu der Hersteller:

„Wheaty Weiße: Das zeitgemäße ökologische Traditionswürstchen: 100% vegane Naturkost. Traditionell gibt es in bayrischen Landen eine Weißwurst, die nur im Wasserbad in der Pelle erhitzt wird. Niemals gegrillt oder gebraten. Zuwiderhandlungen werden als Kulturvergehen betrachtet. So soll man unsere Wheaty Weiße auch nur in der Pelle im Wasserbad erhitzen und dann geschält geniessen. Mit dem obligaten Muskat-Zitronen-Petersilie- Geschmack. Passt sehr gut zu süßem Senf. Oder umgekehrt. Wheaty-Produkte sind generell gefrier-auftau-stabil.“

Wir freuen uns auf eine „echte“ originale Weißwurscht.

Hier das Produkt noch in der Originalverpackung.

Für den einen Teil der Family kredenzen wir uns einen süße Senf-Rote Beete-Aufstrich. Passend zu den bayrischen Würstchen.

Natürlich gibt es bei uns als Beilage frisch gehobelten Rettich und frische Gurkenraspel.

Die Weißen köcheln auf dem Grill so vor sich hin und auch die beiden Brezeln werden warm gemacht.

Bissfest und wie die Originale laut meinem Herzblatt.

Der andere Part der Family genießt die Weißwürschtle mit Senf.

Auch mit dem „echten“ süßen Senf nicht verkehrt und nur zu empfehlen. ツ

Fazit: Wir lieben diese pflanzlichen Weißwürschtle. Gut gewürzt, locker im Biss und einfach in der Zubereitung. Bei uns wird jeder damit glücklich. Egal welche Ernährungsrichtung. Wir lieben sie und werden sie definitiv wieder kaufen. Ein tolles Produkt. So träumen wir ganz beseelt in unserem heimischen schwäbischen Biergarten von abermals bayrischen Weißen. In diesem Sinne: An Guadn!

Tempehmanufaktur | Tempeh Gyros-Gewürz

#Tempehmanufaktur #Tempeh #proteinreich #pflanzlich #Nährwerte #traditionellfermentiert #vollwertig

Als ich den Tempeh in den Händen halte, muss ich ihn einfach kaufen. So lecker sieht er aus. Deshalb steht er heute auf unserer Produktpalette zum testen.

Für mich ist eine ausreichende Eisenzufuhr wichtig, um meine Blutbildung anzuregen und einer Anämie vorzubeugen. In 100 Gramm Tempeh nehme ich damit etwa 40 Prozent der empfohlenen Tagesmenge zu mir. das ist doch eine Nummer. Legen wir also los.

Produkt: Tempeh Gyros-Gewürz

Hersteller: Tempehmanufaktur

Menge: 200 g

Preis: 3,69 €

Zutaten:

  • SOJABOHNEN* gekocht 82 %
  • Wasser
  • Gewürze* 1,25 % (Paprika*, Zwiebel*, Pfeffer*, Majoran*, Rosmarin*, Chili*, Liebstöckel*, Knoblauch*)
  • Meersalz
  • Apfelessig*
  • Starterkulturen (Rhizopus)

*aus biologischem Anbau (DE-Öko-060)

Kann Spuren von Gluten und Lupinen enthalten.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Beschreibung Hersteller: „Bester Bio-Tempeh mit der feinen, scharfen Grillgewürznote.“

Das Produkt hat übrigens eine neue Verpackung aus Recycling-Karton. Wir freuen uns darauf!

Hier liegt der Tempeh noch in seinem unbehandeltem Zustand.

Wir kredenzen uns dazu einen grünen Salat mit bunten Tomatenelementen.

Auf dem Grill lassen wir den Tempeh vor sich hin bruzzeln und geben auch ein paar Würzzwiebeln hinzu. Zu zweit wärmt es sich doch bekanntlich am Besten.

Mit dem farbigen Salat, den Röstzwiebeln und einer scheibe Zitrone, lässt sich der Gyros-Tempeh wunderschön auf dem Teller anrichten.

Die Konsistenz des Temepeh ist fest, aber gut zu schneiden. Das verändert auch nicht der Grillprozess, der das Produkt dann lediglich knuspriger macht.

Fazit: Der Geschmack überzeugt, die Konsistenz auch. Ebenso haben wir den Tempeh auch roh genossen, was eine Bereicherung ist, weil ich ihn so am liebsten mag. Der werte Mann liebt ihn geröstet. So unterschiedlich ist das. Probiert es unbedingt aus.

Greenforce | Vegane Bratwurst

#Greenforce #Bratwurst #pflanzlich #vegan #grillen #Sommer #Gutelaune

Hier im Norden erwerben wir die Vegane Bratwurst der Marke Greenforce.

Produkt: Vegane Bratwurst

Firma: GREENFORCE FUTURE FOOD AG

Menge: 180 g | 4 Stück

Preis: 3,49 €

Beschreibung: Vegane Bratwurst auf Erbsen-Basis unter Schutzatmosphäre verpackt

Produkt enthält: Unzubereitet 100 g: Energie 467 kJ | 112 kcal, Fett 5,6 g, Fett, davon gesättigte Fettsäuren 4,9 g, Kohlenhydrate 2,6 g davon Zucker 1,2 g, Ballaststoffe 4,6 g, Eiweiß 11 g, Salz 2,5 g

Zutaten:

  • Wasser
  • 9% Erbseneiweiß
  • 6% texturiertes Erbseneiweiß (Erbseneiweiß, Erbsenextrakt)
  • Kokosfett
  • Verdickungsmittel: Methylcellulose
  • Carrageen, Konjakgummi
  • Speisesalz
  • Hefeextrakt
  • Dextrose
  • Gewürze
  • Flohsamenschalen
  • Gewürzextrakte
  • Kräuter
  • Aromen
  • Säureregulatoren: Calciumlactat
  • Natriumacetate.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Hierzu der Hersteller:

„Wir kämpfen für eine nachhaltige Zukunft und für mehr Umweltschutz. Wie wir das machen? Wir denken tierische Lebensmittel neu und revolutionieren mit unseren einzigartigen Produkten die Food-Branche. Wir entwickeln Produkte, die 100% vegan und nachhaltig sind. Denn wie Du bestimmt weißt, ist Fleisch eine der Hauptursachen für den Klimawandel. Hilfst Du uns dabei, die Welt ein bisschen grüner und nachhaltiger zu gestalten?“

Lasst uns loslegen.

Hier liegen die Bratwürste noch in der Originalverpackung.

Wir erhitzen ein wenig Speiseöl in einer beschichteten Pfanne und braten die Bratwürste bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 5 Minuten an. Zwischendurch wenden wir sie, wie es der Hersteller empfiehlt.

Mit einem grünen Salat und etwas Kartoffelsalat sieht das Ganze doch schon ganz lecker aus.

Im Innern ist die Saftigkeit zu erkennen.

Unter einer Curry-Tomatensoße versteckt es sich recht gut. ツ

Fazit: Das Ergebnis entspricht unseren Erwartungen: Würzig, aber nicht zu intensiv mundet sie allen Essern. Der Geruch ist sehr intensiv und erinnert eventuell an „echtes“ Fleisch. Optisch  wirklich gut und von der Konsistenz leicht zu schneiden und zu essen. Probiert es aus. Daumen nach oben.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner