Like Meat | Like Schinken Bratwurst

#LikeMeat #Bratwurst #Schinken #pflanzlich #vegan #Grünkohl

Wir testen die Like Meat Schinken Bratwurst der Marke Like Meat.

Produkt: Like Schinken Bratwurst

Marke: Like Meat

Verantwortlich: Livekindly Germany GmbH

Menge: 180 g | 4 Stück

Preis: 2,99 €

Zutaten:

  • Wasser
  • Erbsenproteinisolat 11,8 %
  • Erbsenfaser
  • Kokosfett
  • Maiskeimöl
  • essbare Hülle (Wasser, Geliermittel (Calciumalginat), Aroma)
  • Kartoffelflocken
  • Verdickungsmittel (Methylcellulose)
  • Gewürzextrakte
  • Gewürze
  • natürliches Aroma
  • Karamellzucker
  • färbendes Lebensmittel (Konzentrat von Rettich, Apfel, schwarze Johannisbeere)
  • Maltodextrin
  • geräuchertes Maltodextrin (Maltodextrin, Rauch)
  • Salz
  • Rauchsalz (Salz, Rauch)
  • Farbstoff (Eisenoxide und Eisenhydroxide)

Allergene: Kann Spuren von Soja enthalten.

Nährwerte pro 100 g:

Brennwert  770 kJ / 190 kcal
Fett  11 g
– davon gesättigte Fettsäuren  6,1 g
Kohlenhydrate  7,6 g
– davon Zucker  1,3 g
Eiweiß  11 g
Salz  1,5 g
Ballaststoffe  7,0 g

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Beschreibung: Vegane Bratwurst auf Erbsenproteinbasis mit Rauchgeschmack

Verwendung: Passt zu Süßkartoffelpommes, Suppen und Eintöpfen

Besonderheit: pflanzlich, vegan

Hierzu der Hersteller:

„Like Schinken Bratwurst – leckere vegane Schinken Bratwurst. Bei Dir darf‘s auch mal deftiger sein? Dann ist unsere Like Schinken Bratwurst genau das Richtige! Mit ihrem rauchigen Aroma und dem knackigen Biss ist sie die perfekte Fleischalternative. Egal, ob in der Pfanne oder auf dem Grill zubereitet, die vegane Schinken Bratwurst auf Basis von Erbsenprotein überzeugt mit ihrem Geschmack. Lass es knacken!“

Menü:

Schinken-Bratwurst mit Baguette und marinierten Zwiebeln

Zubereitung

Hier ist die Originalverpackung der Like Schinken Bratwurst zu sehen.

Mit geöffnetem Deckel sieht die Form und die Farbe schon sehr schmackhaft aus.

Dazu gibt es bei uns ein sprossenbesetztes Baguette.

Dieses wird auf dem Grill erwärmt

…und danach in Scheiben geschnitten.

Die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln sind vorab mariniert und werden in einer Edelstahlschüssel auf den Grill gestellt.

Schön farbig sollen sie werden.

Dazu gibt es wie immer einen grünen, etwas farbigen durch Karotten ergänzten Salat.

Die Würstchen legen wir auf den Grill.

Immer wieder wenden wir sie, damit auf allen Seiten die gleiche Bräunung entsteht.

Angerichtet mit den gerösteten Zwiebeln, dem Baguette und dem Salat ein ansprechender Teller.

Angeschnitten seht ihr das Innenleben der Wurst, welche sehr saftig aussieht.

Fazit: Die Wurst haben wir nicht das erste Mal verarbeitet und gegessen. Jedoch heute in eurem Beisein. Wir mögen die Farbe, das Aussehen und die Konsistenz. Die Würzung ist ebenfalls passend für eine Bratwurst und fällt an dem Probeessen ganz sonderlich positiv aus. Probiert es einmal und berichtet uns davon. Daumen nach oben.

0