BioBio | Vegane Tofu Bratline Curry-Grünkern

#BioBio #Tofu #Bratlinge #Curry #Brünkern #pflanzlich #vegan #Grill #füralle

Wir testen die Veganen Tofu Bratlinge von der Marke BioBio, erworben beim Netto, dessen Eigenmarke dies ist. Curry-Grünkern hört sich schon mal übelst lecker an.

Produkt: Vegane Tofu Bratlinge

Marke: BioBio

Vertriebler: Netto Marken-Diskount Ag & Co. KG.

Menge: 2 x 90g = 180g

Preis: 1,79 €

Zutaten: 21%Tofu (Sojabohnen, Wasser, Festigungsmittel: Magnesiumchlorid, Calciumsulfat), 17% Weizeneiweiß, 14% Grünkern, Wasser, Mais, Möhren, Sonnenblumenöl, Zwiebeln, Rohrohrzucker, Meersalz, Gewürze, 0,6% Curry, Sellerie.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Hersteller:

Wir können Euch oben nur die allgemeine BioBio-Seite von Netto verlinken, weil die Produkte im Einzelnen nicht aufzurufen sind. Deshalb auch kein Kommentar vom Hersteller dazu.

Zubereitung

Zuerst zeigen wir Euch heute unsere Beilagen: Grüne Grillpaprikas werden es werden.

Außerdem haben wir frische Radieschen, die nach Einsatz regelrecht rufen.

Hier seht ihr die veganen Tofu Bratlinge in der Originalverpackung. Irgendwie mehr Verpackung als Inhalt. Wir sind stutzig und enttäuscht. Allgemein sind wir offen für alles, aber das stört uns doch sehr.

Geplant mit den Bratlingen war ein Burger, weshalb wir vorab schon das „Dazugehörgemüse“ geschnippelt haben.

Doch der Anblick dieses Klumpens erlischt unsere Vorfreude irgendwie. Unsere frischen Buns werden wir dafür nicht in Einsatz bringen. Da sind wir uns Eins.

Die Totschlagmethode ist das nicht. Keine Sorge. Aber ich werde den Bratling schon in Form bringen. Versprochen.

Naja. Der Gummihammerschlag ist tierisch für die Katz. Vergebens. Einfach nonsens. Alles zerfällt irgendwie.

Nun kommt die pragmatisch durchdachte Seite meines Ehemannes zum Vorschein: Er teilt den Bratling einfach längs durch. Wie simpel, wenn man draufkommt. ツ

Hier der parallel dazu bereitet grüne Salat, der zum derzeitigen Grill-Vorbereitungs-Chaos einfach unrelevant erscheint.

Die Bratlinge mit Zubehör liegen nun auf dem Grill.

Auf dem Teller angerichtet, sieht das sehr schön aus, und der erste Ärger über das Produkt verfliegt erstmals.

Im Innern ist der Vegane Tofu Bratling äußerst saftig, wie ihr auf dem Bild erkennen könnt.

Fazit: Also geschmacklich ist der Tofu Bratling von BioBio nicht verkehrt. Im Gegenteil, Curry und auch der vorhandene Grünkern sind deutlich herauszuschmecken und geben dem Produkt seine Eigennote. Die Form und Konsistenz jedoch lassen zu wünschen übrig, weshalb wir hier leider nicht überzeugt sind, zwecks weiterer Empfehlung. Probiert bitte selbst. Daumen deshalb neutral, denn wir werden ihn zu späteren Zeiten bestimmt wieder testen.