Vivera | Vegane Filet Hähnchen Art

#Vivera #Filet #HähnchenArt #pflanzlich #vegan #ohnePanade

Der Freudenschrei über die Entdeckung des veganen Filet Hähnchen Art von Vivera in Siegen löst hier… zumindest keine Chaosveranstaltung aus. Das wäre es ja noch. Aber so ein bisschen Siegesfreude über den Fund klingt durch.

Produkt: Vegane Filet Hähnchen Art

Marke: Vivera

Menge: 180 g | 2 Stück

Preis: 3,29 €

Zutaten:

  • 63% rehydriertes SOJA– und WEIZENEIWEIß
  • Sonnenblumenöl
  • Erbsenprotein
  • Bambusfasern
  • natürliche Aromen
  • Essig
  • Verdickungsmittel (Methylcellulose)
  • WEIZENFASERN
  • Salz
  • Erbsenfasern
  • Zitrusfasern
  • Wasser
  • WEIZENSTÄRKE
  • Flohsamen
  • Kartoffelfasern
  • Maltodextrin
  • Eisen(II)Gluconat
  • Vitamin B12

Allergene: Kann Spuren von Ei und Milch enthalten.

Nährwerte pro 100 g:

Brennwert  885 kJ / 214 kcal
Fett  17 g
– davon gesättigte Fettsäuren  1,9 g
Kohlenhydrate  1,8 g
– davon Zucker  0,1 g
Eiweiß  9,7 g
Salz  0,6 g
Ballaststoffe  8,6 g
Eisen  2,8 mg (20%)
Vitamin B12  0,71 μg (28%)

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Hierzu der Hersteller:

„Das Leben ist besser, wenn sie weniger Fleisch essen. Wir glauben das und möchten alle in Bewegung bringen, um etwas zu bewirken.“

Legen wir los.

Hier liegen die Filets noch in ihrer Originalverpackung.

Dazu schneiden wir eine Zucchini in fingerdicke Stücke und marinieren sie mit einer Soja-Kräuter-Soße.

Die Filets ummanteln wir einmal mit geräuchertem Paprika und das andere Stück mit Currypulver.

Auf dem Grill lassen wir die Filets zunächst aufwärmen, um sie dann bei mittlerer Hitze mindestens 5 Minuten zu braten. Dabei wenden wir sie regelmäßig.

Zu unseren Zucchini haben sich noch MiniChampignons gesellt. Die bruzzeln zusammen ebenfalls auf dem Grill.

Angerichtet mit frischen Salat und einer Salsa-Soße wirklich schön anzusehen.

Aufgeschnitten ist die Saftigkeit zu erkennen.

Fazit: Das Filet ist für uns ein Glücksgriff, denn durch die fehlende Panade können wir mit verschiedenen Kräutern selbst die Geschmacksrichtung vorgeben. Die Sojabasis ist vom Geschmack her neutral, doch vom Geruch her riecht das Produkt irgendwie „echt“. Was für viele bestimmt interessant sein sollte. Sollten wir die Filets von Vivera bei uns in der Region finden, werden wir sie abermals kaufen. Daumen nach oben.