Vedschi | N° 08 Cevapcici vegan

#Vedschi #N°08Cevapcicivegan #Erbsneiweißbasis #Protein #pflanzlich #vegan #füralle

Wir testen heute die veganen Cevapcici der Marke Vedschi.

Produkt: Cevapcici vegan

Hersteller: Vedschi

Menge: 5 x 40 g

Preis: 2,99 Euro

Zutaten: Trinkwasser, Erbseneiweiß, Kokosfett, Sonnenblumenöl, Erbsenmehl, Gewürze, Verdickungsmittel: Methylcellulose; Speisesalz, Karamellpulver, Rote Bete Pulver, natürliches Aroma, Aroma, Stabilisatoren: Natriumcitrate, Natriumacetat; Gewürzextrakt, Saccharose, Stärke, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure; Essigpulver, Säuerungsmittel: Weinsäure, Zitronensäure: Zitrusfaser, Maltodextrin.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Dazu der Hersteller:

„Unsere wichtigsten Zutaten: Zeit und Liebe zum Detail. In aufwändiger Handarbeit und monatelangen Tests haben unsere Food-Experten der Vedschi GmbH vegane Cevapcici entwickelt, die ihren Namen verdienen.

Für unsere rein pflanzlichen und damit völlig tierfreien Produkte verwenden wir hochwertiges Erbsenprotein. Das kommt dem Körper und der Umwelt zu Gute.

Erbsenprotein ist reich an Eisen, enthält sieben der neun essenziellen Aminosäuren und ist klar im Vorteil gegenüber anderen veganen Eiweißquellen, wie Soja, Reis, Hanf oder Lupinen: Es kann bedeutend besser vom Körper aufgenommen und verwertet werden. Außerdem benötigen Erbsen im Anbau und in der Verarbeitung weitaus weniger Wasser und auf schädliche Düngemittel kann verzichtet werden.
Wir haben uns mit dem Herkunftsland Frankreich für einen kurzen Transportweg entschieden und beziehen ausschließlich Erbsen aus gentechnikfreier Landwirtschaft.“

Hier unser Warenkorb mit dem wir die Cevapcici aufwerten.

Wir erwerben wilde Rüben, die wir als Salat dazu zubereiten werden.

Hier die geöffnete Verpackung und die Cevapcici in rohem Zustand.

Dazu die noch rohen Gringel-Pommes. Noch etwas blass, aber das ändert sich nach dem backen.

Der grüne Salat ist Pflicht. Das versteht sich bei uns.

Hier braten wir die veganen Cevapcici auf dem Grill, zusammen mit den Gringelpommes.

Nun können wir servieren: Ein leckerer Teller aus veganen Cevapcici, Gringelfritten, Rote-Beete-Rübchen-Rokost und grünem Salat.

Fazit: Deftig im Geschmack, scharf abgeschmeckt und einfach in der Zubereitung. Wir mögen die Konsistenz, die Farbe, Form und Würzung. Definitiv eine Kaufempfehlung. Daumen nach oben.