Vantastic foods | Vegane Bockwurst

#Vantasticfood #Bockwurst #würzig #pflanzlich #vegan #1000g #Family #Feier

Im Onlineshop erwerben wir die Vegane Bockwurst der Marke Vantastic foods im ultra großen 1 Kilo-Pack, weil der Geburtstag der lieben Mama ansteht.

Produkt: Vegane Bockwurst

Marke: Fantastic Foods

Inverkehrbringer: AVE

Menge: 1000 g | 10 Stück

Preis: 16,49 €

Zutaten:

  • Seitan (Wasser, Weizenprotein) 80%
  • Rapsöl
  • Hefeextrakt
  • Salz
  • Zwiebeln
  • Aroma
  • Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl
  • Agar-Agar
  • Xanthan; Gewürze
  • Weizenstärke
  • Farbstoff: Eisenoxide
  • Buchenholzrauch

ALLERGIEHINWEIS: Kann Spuren von Sellerie, Senf und Soja enthalten.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Nährwerte pro 100 g:

Brennwert  1042 kJ / 250 kcal
Fett  15 g
– davon gesättigte Fettsäuren  1,4 g
Kohlenhydrate  3,2 g
– davon Zucker  0,8 g
Eiweiß  25 g
Salz  1,6 g

Beschreibung:

„Nach dem großartigen, anhaltenden Erfolg der Käsekrainer, kommt nun die nächste Sensation unserer Veggie-Wurstspezialisten der Vantastic foods Produktentwickler: Vegane Bockwurst auf Seitanbasis mit unschlagbarer Konsistenz, authentischstem Geschmack und stilgemäßer Optik! Klassische ‚Brühwurst‘, die hervorragend zu Kartoffelsalat, zu Sauerkraut oder einfach nur mit Senf und Brötchen schmeckt. Auch in Eintopf, Suppe oder als Wurstgulasch ein Gedicht! Gebraten DIE perfekte Currywurst! Die Möglichkeiten und Variationen, die sich mit diesem ‚Wurstwunder‘ zaubern lassen, sind schier unbegrenzt…!

Mit den exquisiten Innovationen von VANTASTIC FOODS kommt Abwechslung auf den Teller! Der Name ist hier Programm, denn die Produkte sind kaum von den tierlichen ‚Originalen‘ zu unterscheiden. Die Veggie-Fleischalternativen bestechen durch äußerst authentischen Geschmack, einzigartige Optik und hervorragende Konsistenz. Auf der Basis von Soja- und/oder Weizenprotein sorgen diese veganen Highlights für Aufsehen erregende Gerichte und bieten zudem eine hochwertige Eiweißzufuhr.“

Legen wir los.

Hier liegt die ordentliche Portion vegane Bockwurst vor uns, noch in der Originalverpackung. Darunter befindet sich übrigens noch eine Lage Würste.

Dazu kochen wir Kartoffeln und schneiden sie in feine Kartoffelspalten.

Diese legen wir in eine Paprika-Marinade ein und legen sie auf den Grill.

Dazu kommen die veganen Bockwürste. Das ist der Übergang zur Namensgebung, weil wir nach Internetrecherche wissen, dass „echte“ Bockwürste nur gebrüht werden und nicht gegrillt. Dies hat mit dem enthaltenen Pökelsalz zu tun. Auf unserer pflanzlichen Variante wird aber darauf hingewiesen, dass die Bockwurst gegrillt, die beste Currywurst ist. Das nur am Rande, weil wir uns das gefragt haben. Uns ist es letztendlich „wurscht“.

Wenn die Bockwurst fertig ist, die Kartoffeln eine leichte Bräune angelegt haben und die Currysoße am blubbern ist, neigt sich der Grillprozess dem Ende zu.

Angerichtet mit frischem Grün wirklich schön.

Ein paar Hefeflocken gibt einen leicht käsigen Geschmack.

Fazit: Die vegane Bockwurst ist stark gewürzt. Das teilt die Geschmäcker hier in unserer Family: Ein Teil liebt es, dem anderen Part ist es to much. Beim zweiten Versuch, haben wir das Produkt wie die Originalen in heißem Wasser gekocht, was die Intensivität der Würzung etwas reduziert hat. Das war perfekt. Die Konsistenz ist klasse. Probiert es selbst aus. Daumen nach oben.