Tasty Taste | Tomatensauce mit Basilikum

#Soße #Tomate #Basilikum #pflanzlich #tierleidfrei #vegan #easy #schnelleZubereitung

Ein Geschenk des Arbeitgebers: Die Tomatensauce Basilikum von Tasty Taste. Dafür erst einmal ein herzliches Dankschön. Der Hersteller ist eine Firma im Schwabenländle, welche online die Möglichkeit aufzeigt, die vorgestellten Gerichte auch in Vegetarisch und Vegan zubereiten zu können. Das motiviert uns für die Testreihe dieser Pastasauce.

Produkt: Tomatensauce mit Basilikum

Hersteller: Tasty Taste

Menge: 350 g

Zutaten: 69% Tomaten, 17% Tomatenmark einfach konzentriert, 3% Basilikum, Karotten, 2% Zwiebeln, Zucker, Speisesalz, Olivenöl, modifizierte Stärke, Gewürze, Sonnenblumenöl.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Preis: Den Preis konnten wir leider online nicht ermitteln.

Beschreibung des Herstellers

„Wir lieben Pasta! Und wir lieben es, immer wieder neuartige Saucen und Pesto-Sorten zu kreieren.  Zu unseren Lieblingssorten gehören Tomate-Sahne und Carbonara ebenso wie die feinen Saucen mit Barolo-Rotwein, Kürbiskernen oder Kirschtomaten.
Für jede Geschmacksrichtung ist etwas dabei. Und auch unser Pesto sichert jederzeit ein perfektes Pasta-Gericht!

Wir garantieren, dass unsere Soßen keine Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker enthalten und wir auch keine Zusätze von Aromen und Farbstoffe einsetzen.

Bei uns bekommen Sie ihre Pasta-Saucen auch im 1-Portionsbeutel (Singleportion). Nicht nur im Singlehaushalt ist dies äußerst praktisch! Im Mehrpersonenhaushalt greift jeder zu der Sauce, die er am liebsten mag. Restmengen, die im Kühlschrank verderben? Gibt es bei uns nicht!“ 

Alle Gerichte sind scheinbar auch vegetarisch und vegan zuzubereiten.

Zubereitung

Bereitet Euch Eure Pasta nach Wahl zu. Wir haben Linsen-Nudeln gewählt.

Dazu zaubern wir Seitan in Streifen, welcher in der Pfanne kross angebraten wird.

Nun geben wir die Tasty Taste – Tomatensauce hinzu. Wir öffnen dafür zwei Verpackungen, weil der Seitan, als auch die später hinzugegebenen Nudeln einiges davon aufsaugen.

Das Essen ist wirklich ganz zügig zubereitet und schmeckt einwandfrei nach frischer Tomate.

Ratet mal, was sich der Gemüsekobold hier hat einfallen lassen…..

Mit seiner ausgeklügelten Raffinesse hat er tatsächlich versucht den zweiten Portionsteller der leckeren Basilikum-Tomatennudeln auf eine geschickt unauffällige Weise an mir vorbeizuschmuggeln….tststs….ツ

Fazit: Für ein Fertigprodukt und die dafür recht überschaubaren Inhaltsstoffe sind wir wunschlos glücklich mit dem Geschmack. Fein würzig und dadurch jederzeit mit weiteren Kräutern und Gewürzen zu verfeinern, ein wirklich empfehlenswertes Erzeugnis. Das Endresultat überzeugt uns. Daumen nach oben.