Natura | Ei-Ersatz

#Natura #Ersatz #Ei #pflanzlich #fluffig #cremig #Panade #süß #Versuch #ohnetierqual 

Wir testen den Bio Ei-Ersatz der Firma Natura. Eine vegane, rein pflanzliche Alternative zum Backen und Kochen ohne tierischem Qualprodukt.

Produkt: Natura Ei-Ersatz-Pulver

Hersteller: Natura-Werk Gebr. Hiller GmbH & Co. KG

Menge: 175g

Preis: 5,99 €

Zutaten: Lupinenmehl* (55%), Maisstärke*, Maltodextrin*, Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl*, Meersalz, Curcuma*

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Allergene: Das Produkt enthält Lupine und Mais.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Beworben wir das Produkt folgendermaßen:

Aufgepasst! Für alle, die auf Eier in Ihren Mahlzeiten verzichten wollen, gibt es hier eine vegane Alternative auf Basis von Süßlupine und Mais. Natura Bio Ei-Ersatz ersetzt das ganze Ei zum Beispiel im Rührkuchen und im Pfannkuchen, in frischen Waffeln und Nudeln, in herzhaften Gratins und süßen Aufläufen. Der Ei-Ersatz ist milchzuckerfrei, hühnereiweißfrei und natürlich glutenfrei. Er enthält kein Sojaeiweiß, keine Hefe, keine Nüsse, keinen Weizen und keinen Sellerie.

Die Verarbeitung ist denkbar einfach: mit einer Portion (1 leicht gehäufter Esslöffel) Ei-Ersatz-Pulver und 30ml Wasser wird ein Vollei ersetzt.

Hier das Produkt.

Anstelle eines Eies einen leicht gehäuften Esslöffel Natura Bio Ei-Ersatz (ca. 7,5 g) mit 30 ml Wasser verrühren. 5 Minuten quellen lassen. Nochmals gut durchrühren und wie ein Ei weiter verwenden. Bei mehr als 4 Eiern im Rezept ist eine Menge von 30 g Natura Bio Ei-Ersatz ausreichend.

Wir möchten uns eine Panade für Seitanschnitzel zubereiten.

Zutaten | Schnitzel

  • Saitanpulver
  • Wasser
  • Öl zum Anbraten
  • Semmelbrösel

Zubereitung

Je nach Hersteller gibt es unterschiedliche Zubereitungsformen des Seitanpulvers. Haltet Euch am besten exakt an die Vorgaben, damit das Ergebnis für Euch zufriedenstellend ist. 

Die fertigen Saitanschnitzel dann in dem Eiersatz wenden und danach mit den Semmelbröseln panieren.

Unbedingt in Öl anbraten, weil die Panade sonst komplett verbrennt.

Dazu passt ein frischer, grüner Salat. Wie immer bei uns. ツ

Fazit: Im Prinzip kommen wir seit Jahren ohne Ei-Ersatzprodukte aus. Falls ihr aber am Umsteigen auf eine tierleidfreie Ernährung seid, wäre dies hier ein Produkt, welches Euch den Anfang etwas einfacher gestalten kann. Zumindest bis ihr, wie wir alten Hasen, alles aus dem ff zubereitet und es somit auch einfacher wird. Probiert es doch mal aus. Uns hat die knusprige Panade sehr gut geschmeckt.