Herbasch | No. 18 Meerjungfrau Blauschimmel

#Herbasch #Meerjungfrau #Blauschimmel #Käse #pflanzlich #vegan #Farbe #blau

Also wir sind jetzt mal ganz ehrlich: Den pflanzlichen Meerjungfrau Blauschimmel Käse der Marke Herbasch haben wir tatsächlich wegen der Namensgebung und optischem Design gekauft. Zu neugierig hat uns dies gemacht und wir möchten dieses farbenfrohe Produkt unbedingt verköstigen.

Produkt: No.18 Meerjungfrau Blauschimmel

Marke: Herbasch

Vertrieb: Herbasch Naturprodukte

Store-Information: HERBASCH – beste vegane Wurst

Menge: 145 g

Preis: 8,10 €

Zutaten:

  • Cashewnüsse (62%)
  • gefiltertes Wasser
  • raffiniertes Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Spirulina aus kontrolliert biologischem Anbau
  • lebende Kulturen probiotischer Bakterien
  • Steinsalz

Allergiehinweis: Das Produkt kann Sojabohnen, Senfkörner, andere Nüsse enthalten.

Mindesthaltbarkeitsdatum: 2 Monate

Aufbewahrungshinweise: Nach dem Öffnen der Verpackung, bitte innerhalb von drei Tagen verbrauchen.

Lagerung: +2°C bis +6°C

Zusatzstoffe: Keine bekannt. Überprüft bitte Eure Verpackungen.

-Für die vorstehenden Angaben wird keine Haftung übernommen. Bitte prüft im Einzelfall die Angaben auf der jeweiligen Produktverpackung, nur diese sind verbindlich.-

Nährwerte pro 100 g:

Brennwert  1766 kJ / 422 kcal
Fett  35,9 g
– davon gesättigte Fettsäuren  11 g
Kohlenhydrate  16,4 g
– davon Zucker  3,6 g
Eiweiß  2,3 g
Salz  1,58 g
Ballaststoffe  2,3 g

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Beschreibung: Pflanzliche Alternative zum Blauschimmelkäse

Verwendung: Blauschimmelkäse schmeckt „pur“ auf bzw. zu Brot oder Toast, auch als Dessertkäse oder zu Pasta, Gemüse und Salaten

Produkteigenschaften: pflanzlich, vegan

Besonderheit: Die ultimativ perfekte Farbe blau/grün macht das Produkt mehr als Besonders für uns! Ein Hingucker.

Hierzu der Hersteller:

„Endlich! Eine Blauschimmelkäse-Alternative die es auch Veganern und Veganerinnen ermöglicht, all jene Rezepte in der Küche zu zaubern, deren Zugabe Blauschimmelkäse erfordert – ein Käse der sich geschmacklich nur schwer ersetzen lässt. Unsere „MEERJUNGFRAU“ hilft euch dabei aus!

Der „Käse“ ist eine reinpflanzliche Käsealternative und eignet sich ideal als Pizza-Belag, als Topping auf dem frischen Salat und auf der köstlichen Bowl.

Auch pur oder auf dem Brot in Scheiben geschnitten überzeugt das kleine, farbliche Kunstwerk. Geschmacklich begeistert unsere blau-weiße MEERJUNGFRAU durch ihr intensives und leicht nussiges Aroma.

Die Käsealternative lässt sich gut in Scheibchen schneiden und/oder zwischen den Fingern zerbröseln.“

Zuspeise:

  • Pumpernickel
  • Preiselbeermarmelade
  • Rote-Beete Aufstrich
  • Trauben
  • Buntes Gemüse

Menü:

Blauer Schimmelkäse auf Pumpernickel mit Preiselbeermarmelade

Zubereitung

Hier ist die wunderschön gestaltete Originalverpackung, in der Qualität von stabiler Rollenwellpappe zu sehen, die wir auch nach der Verköstigung des Produktes, weiter verwenden werden. Für Knöpfe, Schmuck oder dergleichen, eine hübsche und vor allem stabile, umweltfreundliche Schachtel.

So finden wir das Produkt nach Herausnahme aus der Pappschachtel vor.

Mit entfernter oberen Hülle, sieht der Schimmelkäse mit blau-schwarzem Kern, wie hier abgebildet aus.

Wie ansprechend! So richtig edel, wie aus einem Feinkostladen. Die stabile Schutzummantellung lässt sich ganz einfach vom Blauschimmelkäse entfernen.

Die Marmorierung im Innern dieses Prachtexemplars ist phänomenal: Künstlerisch fast nicht wiederzugeben. Hier bekomme ich nicht nur kulinarisch Lust auf me(e)hr, sondern auch gestalterisch.

Für unsere Pumpernickel-Doppeldecker werden die Brotscheiben abwechselnd mit der Meerjungfrau und dem Rote-Beete Aufstrich bestriche und aufeinandergelegt. Das könnt ihr einmal machen oder auch mehrerer Male, wenn ihr höhere Türmchen haben wollt.

Angerichtet wird bei uns der Schimmelkäse mit grünem Salat, buntem Gemüse, blauen und grünen Trauben, einer Birne und der Preiselbeermarmelade. Dazu gibt es die Doppeldecker Pumpernickel-Happen-Kombination. Durch den herben Geschmack des Käses und dem erdigen Rote-Beete-Aufstrich ist es weniger süß, als es sich anhört.

Aufgegabelt sehen wir abermals diese wunderschöne Maserung an farblichen Schimmelfäden im Innern des Käsehappens. In Kombination mit den Preiselbeeren und der Petersilie eine wunderbare Komposition.

Fazit: Geschmacklich schätzen wir den Meerjungfrau-Käse mild, bis leicht pikant ein. Es ist für uns schwer dies zu 100% zu beurteilen, weil wir seit 2011 keine tierischen Produkte mehr zu uns nehmen und uns die Bewertung vor allem bei Käsesorten manches Mal schwer fällt. Von der Konsistenz her, würden wir den Blaukäse bei einem halbfesten Schnittkäse einordnen: Gut zu schneiden, aber auch zum Verstreichen auf Brot oder Baguette, wie auf den Bildern zu erkennen ist, geeignet. Was wir mit Sicherheit beurteilen können ist, dass wir diesen Schimmelkäse als eine Art Delikatesse einschätzen und ihn auch unseren Gästen präsentieren wollen. Das hat mit dem Aussehen, der Präsentation, Schnittfestigkeit und dem Geschmack zu tun. Probiert ihn einfach aus. Ihr werdet begeistert sein. Daumen nach oben.

1