Fattoria Vegetale | Bio Seitan Barbecue

#Fattoria #vegetale #bio #Seitan #Barbecue #pflanzlich #vegan

Im Bioladen BioBio am Stuttgarter Hauptbahnhof kaufen wir den Bio Seitan Barbecue der Marke Fattoria Vegetale und werden ihn heute verköstigen.

Produkt: Bio Seitan Barbecue

Marke: Fattoria Vegetale

Inverkehrbringer: Casa Alpa Adria GmbH

Menge: 100 g | 1 Stück

Preis: 2,39 €

Zutaten:

  • Wasser
  • WEIZENGLUTEN* 22%
  • WEIZENMEHL*
  • Soja-Sauce* 8% (Wasser, SOJA*, WEIZEN*, Meersalz)
  • Ingwer*
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung


Aufbewahrungshinweise:
Gekühlt bei +2 bis +7 °C °C lagern

MHD ab Produktion: 80 Tage

Nährwerte pro 100 g:
Brennwert  624 kJ / 147 kcal
Fett  8,6 g
– davon gesättigte Fettsäuren  0,1 g
Kohlenhydrate  13 g
– davon Zucker  0,8 g
Eiweiß  22 g
Salz  1,3 g

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Beschreibung: Feiner Seitan in Tamari Sojasauce mariniert und schonend verarbeitet. Der leckere Seitan hat einen angenehmen Biss und ist horizontal in 2 Scheiben trennbar.

Produktkategorie: Tofu-, Seitan-, Lupinenprodukte

Verwendung: Ideal für asiatische Gerichte, oder als Burgerpaddy, oder gebraten als Ergänzung der Antipasti, oder zum Salat (gebraten), zum Füllen von veganen Dönern oder zu Kartoffeln, Gemüse.

Produkteigenschaften: pflanzlich, vegan

Besonderheit: Feiner Seitan in Tamari Sojasauce mariniert und schonend verarbeitet. Der leckere Seitan hat einen angenehmen Biss und ist horizontal in 2 Scheiben trennbar. Es entsteht nach schonender Verarbeitung ein sehr schmackhaftes und verträgliches Produkt. Der leckere Seitan hat mit einem hohen Proteingehalt (22g) vergleichsweise wenige Kohlenhydrate und Zucker.

Hierzu der Hersteller:

„Unser Burgerpatty, natur gebraten oder gegrillt, ist optimal prädestiniert für die schnelle schmackhafte Küche. Fein ist die dezente Soja-Saucen Note, die dem Seitan nach dem Braten oder Grillen eine Barbecue-Note verleiht.“

Zuspeise:

  • Tomaten
  • Kräuter
  • Zwiebeln
  • Chili-Gewürzmischung
  • Olivenöl
  • Dinkel-Ciabattabrötchen

Optional:

  • Krautsalat

Menü:

Barbecue-Patty mit Röstzwiebeln und Dinkel-Ciabatta-Scheiben

Zubereitung

Hier ist das Produkt noch in seiner Originalverpackung.

Mit bereits entferntem oberen Deckel ist der Blick auf das Seitan-Patty gegeben.

Unsere eigenen Tomaten werden während der Zubereitung des Bio-Seitan nebenher so genascht.

Für die frische Beilage auf dem Teller schneiden wir Petersilie und Schnittlauch klein…

…und schneiden die Zwiebeln in feine Ringe.

Die Zwiebeln werden auf dem Grill so lange bleiben, bis sie eine knusprige braune Farbe angenommen haben.

Unsere beiden Dinkel-Ciabatta-Brötchen liegen bereit…

…und werden von uns in daumendicke Scheiben geschnitten.

Wir können sie so besser mit dem Olivenöl und der Chili-Gewürzmischung bestreichen. Jetzt können sie auf dem Grill schön kross werden.

Den Krautsalat haben wir ebenso im Bioladen erworben weil er uns einfach so angelacht hat. Ihn werden wir dazu essen, was nicht zwingend notwendig ist. Aber so als Frischepol ganz passend, weil bei uns heute der grüne Salat wegfällt.

Den Bio Seitan Barbecue-Burger legen wir auf den Grill. Wir haben ihn nicht zusätzlich mit Öl eingestrichen. Rein von den Ciabatta-Scheiben war aber noch etwas Olivenöl auf der Platte.

Alles schön kross werden lassen…

…wenn es geht noch ein Tickchen mehr. ツ

Angerichtet mit den Dinkel-Ciabatta-Scheiben, dem Krautsalat, den Röstzwiebeln und etwas Ketchup ein ansprechender Teller.

Das Innenleben vom Seitan ist hier zu sehen. Wirklich saftig.

Um etwas pepp hinzuzugeben holen wir uns einen Paprika Chili Aufstrich hinzu, der das Ganze etwas aufpimpen soll.

Zusammen mit dem Seitan schmeckt dies ganz wunderbar.

Fazit: Also die Konsistenz wird von uns Testessern als optimal eingestuft. Der Seitan-Patty lässt sich  gut braten und schneiden und bröselt dadurch auch nicht, was definitiv ein Vorteil ist. Zur Würzung: Barbecue ist bei uns leider gar nicht herauszuschmecken. Im Gegenteil, wir empfinden das Produkt sogar als sehr neutral. Beim Herausschmecken der Würzung ist ein Fragezeichen. Ihr habt es Euch wahrscheinlich schon gedacht, weil wir den Chili-Dip eingesetzt haben. Zusammen mit diesem, war der Bio Seitan wirklich sehr positiv. Für uns also kein Minuspunkt, nur hat uns die Bezeichnung „Barbecue“ kopfmäßig etwas irregeführt. Wer kreativ seine eigene Lieblings-Geschmacksrichtung einbringen möchte, ist hierbei bestens versorgt. Daumen nach oben.

0