Veggyness | Vegane Bratwurst

#Veggyness #Bratwurst #pflanzlich #vegan #Grillen #Palmölfrei #füralle

Wir testen die vegane Bratwurst der Marke Veggyness.

Produkt: Vegane Bratwurst

Marke: Veggyness

Inverkehrbringer: TOPAS GmbH

Menge: 200 g

Preis: 3,49 €

Zutaten: Seitan (Wasser, WEIZENeiweiß) 72%, Rapsöl, Zwiebeln, Hefeextrakt, Steinsalz, Gewürze, Aromen, Verdickungsmittel: Agar-Agar und Johannisbrotkernmehl.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Hersteller:

„Unsere helle Bratwurst mit ihrer leicht groben Textur muss den Vergleich mit traditionellen Würsten aus Fleisch nicht scheuen. Eine „echte“ Bratwurst – nur eben aus pflanzlichen Zutaten! Leicht eingeölt kurz grillen oder braten; auch als Beilage zu Suppen und Eintöpfen.“

Zubereitung

Hier liegen die veganen Bratwürste noch in der Originalverpackung.

Aus unserem Gemüse und ein paar Kartoffeln bereiten wir uns einen bunten Kartoffelsalat zu mit einer Senf Vinaigrette.

Außerdem gibt es rote Zwiebeln in Ringe geschnitten und grüne Bratpaprikas.

Der Kartoffelsalat darf nun ein Weilchen vor sich hin ziehen.

Derweil braten unsere Veggyness-Bratwürste mit bunten Paprikaspießen um die Wette.

Angerichtet mit den Paprikaspießen, dem Kartoffelsalat, Gewürzgurken und einer scharfen Dipsoße sehen die veganen Bratwürste gar nicht mehr so blass aus.

Im Inneren sind die Bratwürste saftig und weich.

Fazit: Wir mögen die Bratwürste von Veggyness sehr gerne und können sie, aufgrund der guten Würzung, empfehlen. Daumen nach oben.