Veganz | Cashewbert

#Veganz #Cashewbert #Käse #pflanzlich #Bio #vegan

Im REWE Cuxhagen erwerben wir den Cashewbert der Marke Veganz und werden ihn testen.

Produkt: Bio CASHEWBERT

Firma: Veganz

Menge: 175g | 1 Stück

Preis: 5,99€

Zutaten:

  • CASHEWKERNE* (50%)
  • Wasser
  • MACADAMIANÜSSE* (1,5%)
  • Salz
  • Starterkulturen (Lactococcus lactis subsp. cremoris, Lactococcus lactis, Streptococcus thermophilus)
  • Edelpilzkulturen

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Nährwerte pro 100 g:

Brennwert  1557 kJ / 376 kcal
Fett  32 g
– davon gesättigte Fettsäuren  5,4 g
Kohlenhydrate  11 g
– davon Zucker  0,2 g
Eiweiß  11 g
Salz  0,46 g

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Hierzu der Hersteller:

„Psst… Sollen wir dir was verraten? Der Veganz CASHEWBERT sieht zwar aus wie ein Camembert, ist aber gar keiner. Unser Geheimnis: Cashews statt Kuhmilch! Noch mit drin versteckt: Reifungskulturen – die sorgen für ein authentisches Aroma und einen weichen Schmelz. Mmh… unglaublich lecker!
Und wusstest du, dass der Veganz CASHEWBERT im Herzen Berlins hergestellt wird? Unsere kleine, aber feine Manufaktur formt und verpackt ihn dort in liebevoller Handarbeit. Super, oder?“
Ja, das klingt gut. Legen wir los.
Hier schlummert der Cashewbert noch in seiner schneeweißen Verpackung.
Dazu gibt es bei uns knallbuntes Gemüse und leckeren Mischsalat.
Frische Brötchen und viel geschnittene Petersilie geben das Topping.
Und der Clou: Die grünen Spargelspitzen.
Kaum aus der Verpackung befreit, lacht uns der Käse auch schon an. Er lässt sich super gut schneiden, wobei wir im Hotel waren und gar kein scharfes Messer zur Hand hatten. Trotz der Widrigkeiten des stumpfen Campingbestecks ein perfektes Ergebnis.
Auf den Brötchen garniert und mit den frischen Kräutern bestreut ein Genuss. Das Aussehen erinnert stark an das Original.
Mit einem Stück Brot abgeschnitten und unserer pflanzlichen Baconnaise bestrichen schmeckt es uns wirklich gut.
Fazit: Wir haben es kaum glauben können, aber der Cashewbert schmeckt wie Camembert. Da gibt es ja unzählige Sorten, was es deshalb schwierig macht, den Geschmack richtig zu beschreiben. Meinem Gemüsekobold war er zu kräftig, für mich absolut perfekt. So unterschiedlich ist das. Deshalb probiert ihn am besten aus. Wir geben den Daumen nach oben.