Reinhardt | Maultasche Vegan

#Reinhardt #Maultaschen #pflanzlich #vegan #handgerollt #Manufaktur

Wir entdecken die handgerollte Maultasche „vegan“ von Reinhardt Maultaschen Manufaktur und werden diese, als echter und reingeschmeckter Schwabe testen.

Produkt: Maultasche „Vegan“

Hersteller: Reinhardt Maultaschen Manufaktur

Menge: 0,296 kg

Preis: 2,37 €

Zutaten: Kartoffel 20%, Hartweizengries, Gemüse (Blumenkohl, Broccoli, Karotte) 16%, Weizenmehl, Lauch 6%, Zwiebel 5%, Trinkwasser, Weizendunst, Petersilie 1,5%, Spinatpulver, Speisesalz jodiert (Speisesalz, Kaliumjodat), Gewürze

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Hierzu der Hersteller:

„Wir sind Tradition.

Seit über 90 Jahren.

Unser Familienbetrieb in der 4. Generation liegt an der schwäbischen Weinstraße, mitten im Herzen Baden-Württembergs. Nach traditionell überlieferten Rezepturen und mit handwerklichem Geschick entstehen bei uns seit nun fast 100 Jahren unsere schwäbischen Spezialitäten. Was unsere Rohstoffe angeht, setzen wir Voll und Ganz auf die Natur. Die vier Jahreszeiten liefern uns ihre saisonale Vielfalt an Zutaten wie zum Beispiel Spargel, Kürbis oder Maronen.

Die Maultasche.

Unser ganzer Stolz.

Omas Beste unser Klassiker. Nach dem Rezept von Oma Martha, handgerollt mit frischem Nudelteig mit besten ausgesuchten Zutaten.“

Wir sind Schwaben, seit eh und je. Nun gut, ein Teil von uns. Weshalb die Hälfte davon wohl sehr kritisch, der andere Part durchaus neugierig an die Vertestung des Produktes herangeht.

Beiliegend bereiten wir Spargel zu und grünes Gemüse.

Wir öffnen die Verpackung und entdecken eine kompakte Maultasche vor uns. Hier auf dem Bild zu ersehen.

Gleichzeitig braten wir Zwiebeln in einem Rotwein-Essig-Sud an, mit Beigabe von etwas Rote-Beete-Aufstrich, was den Geschmack und Farbe etwas intensiviert.

Kurz angedünstet kommt die pinke Farbe der farbenfrohen Zwiebeln erst zum Vorschein. Dann zaubert der Kobold eine fein abgeschmeckte HollandaiseSoße in tierleidfreier Variante zu Tage.

Hier seht ihr das Produkt noch roh, wie auf der Verpackung angegeben in daumendicke Stücke geschnitten.

Der Spargel angebraten in der Pfanne, gibt den Vorreiter für die geschnittenen Maultaschen.

Dazu ein leckerer gemischter Salat und zur späteren Stunde die Einkehr zu einem gediegenen Rosé in einem Restaurant. Natürlich OHNE Alles. Ohne Testung, Ohne Impfung Ohne Genesung. Einfach OHNE nix. Außer: Der Eincheck mit unseren Daten. Darüber sehen wir hinweg. Wohl bekommst Euch allen.

Fazit: Der Nicht-Schwabe aus dem Zauberwald ist begeistert und versinkt in dem Genuss der veganen Maultasche. Die Vollblutschwäbin auch, jedoch in Gedanken versunken an ihre Kindheit die wohl besagt: Schwäbische Maultäschle haben einen feinen dünnen Teigrand um das Innere, aber das nur so am Rande. Geschmacklich für jeden eine schwäbische Variante der veganen Maultasche. Daumen nach oben.