Greenlegend | Vegane Chicken Sticks

#Greenlegend #Sticks #Gebacken #Likechicken #tierfreundlich #vegan #füralle

Heute erwerben wir die „Veganen Chicken Sticks“ von der Marke Greenland und werden sie für Euch und uns testen.

Produkt: Vegane Chicken Sticks

Hersteller: Greenlegend

Menge: 180g.

Preis: 2,44 Euro

Zutaten: Trinkwasser, Rapsöl, Mehl (Weizen, Mais), Weizenprotein (6%), Erbsenprotein (6%), Ackerbohnenprotein (3%), modifzierte Stärke (enthält Weizen), Hartweizengrieß, Emulgator: Methylcellulose; Stärke, Aroma, Säureregulator: Kaliumlactat; Speisesalz, gemilderter Branntweinessig, Gewürze, Säuerungsmittel: Citronensäure; Zitronensaftpulver, Gewürzextrakt, Hefe.

*Kann Spuren von Soja, Sellerie, Senf und Sesam enthalten.

( ☆ ALLE ANGABEN SIND OHNE GEWÄHR. ES ZÄHLEN DIE ANGABEN AUF DER VERPACKUNG.☆ )

Dazu der Hersteller:

„Die veganen Chicken Sticks von Green Legend sind knusprig lecker und schmecken wie das Original. Sie eignen sich nicht nur als Beilage zum Gericht, sondern sind auch als Snack ein absoluter Genuss.“

Dann legen wir mal los.

Die Hähnchen-Sticks geben wir in den vorgeheizten Backofen und bereiten sie nach Anleitung zu. Währenddessen schnippeln wir Salat und etwas Beilage in Form von Currygemüse.

Ein feuriger Dip passt hervorragend dazu.

Die Panade umschließt das helle Pflanzenprotein, wie ihr hier erkennen könnt.

Salat mit Sonnenblumenkernen fürs Topping versteht sich bei uns von selbst.

Dazu knabbern wir getrocknete Erbsen und erhöhen damit abermals unsere Proteinzufuhr.

Fazit: Die veganen Chicken Sticks von Green Legend sind tatsächlich knusprig, wie es der Hersteller verspricht. Der Gemüsekoboldkobold bestätigt, dass sie wie das Original schmecken. Auch zum nebenher snacken gut geeignet. Daumen nach oben.